Mein Gym Workout NO:2

Ihr fragt mich oft, wie ich denn im Gym trainieren würde. Hier ist ein Programm für wenn ich Ganzkörper trainieren will.

Mein Gym Workout NO:2

Mein Training dreht sich alles um den Kickbox-Unterricht, der mir so viel bedeutet. Ich habe Mittwochs und Freitags eine Stunde, was bedeutet, dass ich am Vortag nicht Arme oder Schultern trainieren sollte. Deshalb trainiere ich normalerweise Dienstags und Donnerstags Beine und Po. Montags trainiere ich Trizeps, Rücken und Bauch. Samstags Brust, Schultern und Bizeps, falls ich zum trainieren komme, aber meistens ruhe ich mich mit meiner Familie zusammen aus oder fahre die Kinder zu ihren Stunden.

Hier habe ich ein Ganzkörpertraining zusammengestellt. Ich schlage nicht vor, dass du das kopierst - denn ich habe es für mich selbst entworfen und es ist gut möglich, dass es mich zum Beispiel an einem anderen Tag überfordern könnte.

WARM-UP: 2 Min. Springseil, 3 Min. auf der Stelle laufen, 2 mal hin und zurück hangeln auf Synergy (das ist die weisse Station im Bild)

BRUST: 2 × 15 Declined Push-Ups, Push-Ups mit Ball

TRIPPS: 3 × 10 Dips

BICEPS: 2x12x8kg Hantel Hammer Curls, 2x Seil, 2 × 12 Bizeps auf Synergy

Schultern: 2x12x8kg Schulterpresse

BEINE: 2x20x20kg Medizinball über Schultern werfen, 2x10 Boxjump Burpees abwechselnd mit 2x10x45kg Leg Extension

ABS: 3 × 2 Sideplank auf Medizinbällen, 3 × 12 Rumpfbeugen auf Synergy

CARDIO: 3x2x10 Kicks in den Boxsack, 10 min Radfahren